Smartphone verloren: Was könnt ihr tun?

Fundbüro

  • Handy weg - und nun?




    Dein Handy oder Smartphone kannst Du sogar auch dann orten wenn keine Ortungsapp installiert ist ! Hier wird beschrieben was bei Verlust des Smartphones zu tun ist und welche Angaben benötigt werden.


    Obwohl Du immer gut Aufpasst passiert es trotzdem dass das teure Smartphone plotzlich verschwunden ist. Es ist dann unwichtig ob Du es irgendwo verloren hast oder ob es geklaut wurde ! In manchem Handy steckt die komplette Persönlichkeit eines Menschen und der Verlust kann schlimmstenfalls sehr teuer werden ! Ausserdem droht ein Angriff in Deine Privatsphäre !


    Hier die ersten Punkte die zu tun sind beim verlust eines Smartphone:

    Wichtig: keine Zeit verlieren ! je schneller Du bist umso geringer der Schaden ! Nachfolgende 3 Punkte sind Pflicht:

    • Daten per Fernzugriff sperren oder löschen: Wenn Du eine entsprechende App auf Deinem Smartphone installiert hast, dann sperre sofort den Zugriff oder lösche alle Daten. So schützt Du Deine Privatsphäre optimal.

    Sim Karte beim Netzbetreiber sperren ! Das kannst Du telefonisch oder im Netz erledigen. In Deutschland kann man Sim Karten unter der gebührenfreien Rufnummer 116 116 sperren lassen. Aus dem Ausland erreicht man den Sperr Notruf unter +49 116 116 oder +49 30 4050 4050.

    • Sofort Anzeige bei der Polizei erstatten. Wenn Du noch die IMEI-Nummer Deines Handys parat hast ist das von Vorteil . Du kannst Deine IMEI Nummer jetzt schon auf www.handy-verloren.de eintragen unter dem Label "registrieren"

    Achtung vor Phishing-Versuchen:


    Apple-Geräte sowie neuere Android-Smartphones besitzen eine Reaktivierungssperre. Die Sperre erlaubt die Neueinrichtung der Geräte nur nach Eingabe der zuvor mit dem Gerät verknüpften Apple ID beziehungsweise des Google-Accounts. Das soll Langfingern erschweren, die Geräte weiterzuverkaufen. Doch Vorsicht. Netzwelt sind Versuche bekannt, die zur Deaktivierung der Sperre erforderlichen Daten mittels Phishing abzugreifen.


    Smartphone ohne App orten

    Viele Handys kannstman aus der Ferne orten, sperren und sogar die Daten löschen. Was viele Handy-Besitzer nicht wissen: Auch ohne vorher installierte Sicherheits-App kannst Du Dein eigenes Handy orten. So erfährst Du z.B. ob Du Dein Smartphone nur im Büro vergessen hast. Für alle Ortungsdienste ist es notwendig, dass das abhandengekommene Smartphone eine Internetverbindung hat und Du den Ortungsdienst vor dem Verlust auf Deinem Gerät aktiviert habt.


    iPhone: Besitzer eines iPhones orten ihr Gerät über die iCloud. Über den Apple-Dienst sperrt Du Dein Gerät nachträglich mit einer PIN, übermittle dem hoffentlich ehrlichen Finder eine Nachricht oder lösche sicherheitshalber alle Daten.


    Android: Dein Android-Smartphone ortest Du ebenfalls aus der Ferne, ohne vorher eine App dafür installiert zu haben. Der Ortungsdienst von Google zeigt Dir die Position Deines Smartphones auf einer Google-Maps-Karte an. So gehts:

    • Besucht diese Webseite, um den Ortungsdienst von Google aufzurufen. Logg Dich sich mit dem gleichen Google-Account ein, mit dem Du auch auf Deinem Smartphone registriert bist
    • Wenn Du mehrere Geräte hast, wähle das Gerät aus, welches Du orten möchten.


    Dein Gerät wird nach der Auswahl sofort geortet. Das Ergebnis bekommst Du bis auf wenige Meter genau angezeigt. In die Google-Maps-Karte zoomst Du bis indie Nähe des Hauses genau in die Karte. Voraussetzung ist, dass Dein Smartphone eine aktuell Verbindung zum Internet hat.


    • Die Ortung kann unendlich oft wiederholt werden.

    Windows Geräte: Auch bei Microsoft ist das möglich. Wie beim iPhone und unter Android ortest Du auch hier aus der Ferne. Dafür musst ebenfalls keine App installiert werden. Die Ortungsfunktion rufst Du ihr mit jedem beliebigen Browser auf. Melde Dich oben rechts unter "Mein Handy" mit Deiner Windows Live ID an. Im Dropdown-Menü wählst Du den Punkt "Mein Handy finden" aus.